Die „Europa Wahlen“ stehen vor der Tür !

Die Europa Wahlen kommen auf uns zu. So, was ist das?? Und wer wird ( Wenn überhaupt einer Wählen geht) gewählt? Da tauchen Leute auf, die keiner kennt ( Ich zumindest nicht) und stellen sich zur Wahl. Aha, und „wenn“ sie gewählt sind, was machen die dann??? Na zu erst mal Bestimmen. Und zwar über uns. Sie bestimmen, das unsre Salatgurken grade sein müssen.( Wie geschehen, natürlich gewachsene krumme mag keiner, zu mindest ihrer Meinung nach, was dann den Preis erhöht von den geraden Gurken.) Und da war doch noch ein Bananen Konzern, dessen Bananen man nach Jahren geschickt, per Gesetz von Markt vertrieben hat,( Hatten vielleicht zu wenig gespendet?? ) damit andre ihre kümmerlichen Bananen auf den Europäischen Markt bringen konnten. Es gibt auch noch andre Nettigkeiten die solche uns aufs Auge gedrückt haben. Und Volksbegehren?? was kümmert es sie??? Siehe Sommer Zeit Abstimmung, mit so was geben die sich nicht ab. Also fasse ich mal zusammen: Ich soll jemandem Macht über mich geben, den ich noch nie gesehen habe, und auch nicht kenne?? Und dann soll ich ihn noch Fürstlich bezahlen?? ( Unter zwei Mittarbeiter, macht es da keiner.) Ich glaube „nicht“ wählen ist besser. Gruß Tomy…

Wahlrecht mit 16.Jahren für die Jugend..

Im Munde ist es öfters, das die Jugend mit 16 Jahren wählen gehen kann. Aber halt nur im Munde. Mit dem Umsetzen da hapert es gewaltig. So recht will da noch keiner von den Parteien ran. Aber, die Vorteile liegen klar auf der Hand. Es gäbe mehr Leute die wählen gehen, und die Jugend könnte auch ihre Zukunft mit bestimmen durch das wählen. Und das „Argument“ die Geistige Reife ( Siehe Italien, da wurde ja mal ein Sex Sternchen ins Parlament gewählt, von „Erwachsenen“) glaube ich greift heute nicht mehr, denn sie müssen ja Entscheidungen treffen, die ihr weiteres Leben beeinflusst, was auch nicht so einfach ist. Daher sind sie wohl in der Lage zu entscheiden, wer sie vertreten soll. Natürlich wird sich dann die Parteienlandschaft gewaltig verändern, aber frischer Wind hat noch keinem geschadet. ( Davor haben so manche Parlaments Schläfer gewaltig Bammel.) Alles in allem man sollte denen das Wahlrecht einräumen mit 16 Jahren, vielleicht wird dann so das eine oder andre besser, für alle. Gruß….Tomy..

Ach ne, auf einmal….?????

So, so, zu viel Plastikmüll auf einmal?? Wie der verpackungswahn begann, wuste man es schon, und wie hat man reagiert??? Klar, und einfach, wir verbrennen es.  Schön bezahlt wurde es über die Müllgebühren. Dann merkte man:: Es wird immer mehr, also her mit den Extra Tonnen ( Die wir natürlich auch extra bezahlen.) Die Probleme werden mit der Zeit immer größer ( Und nach dem so einige viel Geld an unserem Müll verdient haben) sagt man: Es muss reduziert werden. Natürlich ist auch der Verbraucher mit Schuld der alles komentarlos hin nimmt, und benutzt. Die Umweltfreundliche Verpackungen hat man Jahre lang bei Seite geschoben, und nicht hoch kommen lassen. Kommt jetzt die Kehrtwende??? Ich glaube eher, die lassen sich wieder paar Tricks einfallen wie sie weiter viel Geld verdienen können. Ökologische Becher, oder sonstiges was der Natur nicht schadet, ist da, aaaabbberr ob das nun endlich eingesetzt wird??? Da habe ich meine Zweifel.  Na ja, vielleicht trifft sie plötzlich die Einsicht, mal abwarten….Gruß….

Den Till Eulenspiegel mag keiner…..

Welch eine unverschähmtheit, wie kann man nur?? Von was ich spreche? Na die Schüler Demos Freitags. Wie kann man nur aufbegehren, wo sich doch alle bemühen ( Sich an Kleinigkeiten fest zu beißen, und dann „Ausschüsse“ zu bilden. Auch „Spesenfresser“ genannt.) das ist einfach undankbar. Es wurde ja schon „Umwelt Ziele“ gesetzt, und verkündet. ( Nur nicht eingehalten.) Was will man mehr??? Nun überlegt man, wie man verhindern kann, das die Jugend weiterhin Freitags demonstriert. ( Bei den Studentenunruhen lies man sich ja den Nummerrus Klausus oder wie das heißt einfallen, nur eine kleine Maßreglung um die von der Straße zu bekommen.) Und jetzt die Jugend? Nein das geht nicht. Und richtig ist das ja nicht, das sie sich um ihre Zukunft sorgen, dafür sind die Politiker da, dehnen das ja völlig egal sein kann ( Ihre Zeit ist auf vier Jahre begrenzt, also so viel und so schnell wie möglich für sich bei Seite schaffen, und schon mal einen gut bezahlten Job angeln für nach den Wahlen.) Die Jugens sollte doch zufrieden sein, denn sie bekommen ja alles hinterlassen.( Wenn sie Pech haben, einen Scherbenhaufen) Dem Volk aufs Maul schauen, wollen die schon lange nicht mehr, also bitte diese Demos einstellen. Denn die erschrecken unsre gewählten, und lassen sie nicht mehr so recht schlafen.

 

Die Philosophie eines Apfels…..

Täglich einen Apfel essen, erspart den Doktor..Der Andre: Da sind viele gefährliche Pestizide drinnen. Der Eine, schön die Schale mit essen da drunter sind die ganzen Vitamine. Der Andre: Immer den Apfel schälen, wegen den Giftstoffen die unter der Schale sitzen. Der Eine: Das Gehäuse nicht mit essen, in den Kernen ist Blausäure. Der Andre, den Apfel mit Stumpf und Stiehl essen, da ist Blausäure drinnen die wir brauchen. Nun sitze ich hier ich armer Tor, was mache ich?? Esse, oder lasse ich ??  Nur vor einem sei gewarnt: Wenn sich Wissenschaftler einig sind, dann wird es für uns gefährlich…

 

Bis dann…

Und wie war dein Samstag so …. verlaufen?

Zehn Uhr, erst mal einkaufen. wobei ich schon vier mal vergessen habe, Samen zu kaufen. Nach dem Motto, wenn die Sonne scheint, ist die Auswahl kleiner. Ich kaufte also ( Endlich) für meinen Blumenkasten: Blühwiese ( Bienen freundlich. Was das auch immer bedeuten mag.) und Kamille, so haben die Bienen und ich auch etwas. Die Kamille nehme ich als Tee. So dann mal geschaut, was kommt im TV heute Nachmittag? Nichts, auch gut. Und abends was werde ich schauen? Auch nichts, wie immer. Mittagessen??? Klar koche ich gerne, aber heute nicht. Es gibt Pizza. Nach dem Ausgiebigen Mahl, gab es noch Kuchen ( Man hat ja wieder eine Kühltruhe.)  So nach 12 Uhr in den Sessel lümmeln, und lesen, ein Ostfriesen Krimi, auch nicht schlecht, sind locker geschrieben. Dann ( Man merke sich die Zeit: 13 Uhr und dreißig Minuten) Zähneputzen, dann kommt der Fall für die UN Menschenrechtskomission, ich nehme die Handbrause, und lasse mir einen harten, eiskalten Wasserstrahl ins Gesicht spritzen ( Gut für die Stirnhölen, kostet aber jedes mal überwindung, wo bei der Gedanke an eine Stirnhölen Entzündung, mich vorran treibt.) Nennt sich Kneipsche Gesichtsguss. Ein klarer Fall von Menschen Misshandlung… So „gestärkt“ gehe ich in das mollig warme Wohnzimmer und lese meinen Ostfriesen Krimi weiter. Um 15 Uhr und 30 Minuten gibt es dann Kaffee. ( Leicht schläfrig vom Lesen, und der Ruhe die im Raum vorherscht, tut der besonders gut.) So gestärkt lese ich weiter. Meine einzigste Aufgabe besteht darin während dem Lesen nicht einzuschlafen ( Auch schon Passiert) Um 18 Uhr ein leichtes Abendbrot, ein Omlett auf drei Scheiben Brot verteilt, währen dem Lesen genüsslich zu verspeisen. Dann 20 Uhr: Feuer frei, die erste Flasche Bier wird nach Wochen geöffnet, und die X-Box One vorgeglüht, um Ballerspiel zu spielen. ( Je mehr an Bier, des do weniger an Treffern.) Die Trefferqote sinkt, der Alkohol Spiegel steigt, so gehe ich dann so langsam auf Mitternacht zu. Zeit für mich den so genüsslichen Samstag zu beenden. Kann es was schöneres geben????

Auch als Rentner muss man auf die Figur achten!!

Gerade als Rentner muss man auf die Figur achten. Es ist nicht mehr so wie früher: Alles was schmeckt, kann ich essen. Nein, vorbei die Zeit, heute setzt man sehr schnell an. ( Ob wohl, Popcorn gekauftes, sind auf 100 Gramm 5 Teelöffel Zucker drinnen) ein Wunder ist das nicht, so wie die Industrie mit Zucker umgeht. Daher Augen auf, und erst mal Lesen, was auf der Verpackung steht. ( Was Zucker im Tiefgefrorenen Blumenkohl zu suchen hat, weiß ich auch nicht, soll Purer Blumenkohl sein.) Mit Diäten habe ich es nicht, finde ich auch nicht gut. Also so gab es Mittwochs Fisch, ein Fischtag.( Ehrlich, wie heute so mancher Fisch schmeckt….) Also habe ich es sein gelassen. Da kam mir eine Idee: Donnerstags ein Bananen Tag. Morgens und Mittags normal essen, und Abends erst mal so ein bis zwei Bananen essen, und den Rest mit Abendbrot auffüllen. Und wenn man dann immer noch Hunger hat: Banane…. Auf Dauer wird es was bringen. Ach ja nur mal zur Info::: Sprühsahne hat weniger Fett als Wurst oder Käse, man staune.. Klar ich sitze 16 Stunden, und liege 8 Stunden, und wenn ich mich nicht bewege, dann kann man sich ausrechnen wo das hin führt. Also Bewegung und Nachdenken. So schönen Tag noch…..bis dann…

Was so ein Kühlschrank, doch alles anstellen kann.

Sechs Tage vor Weihnachten, stand ich morgens auf, ein gerumpel und gepumpel im Magen. Na ja, was soll es? Am nächsten Morgen das gleiche, und auch tags über, ein gerumpel. Am dritten Tag dann, war mein Kühlschrank kaput. Tot, nichts mehr, 16 Grad in dem Ding. Aha, da ich morgens aus Hühnerfleisch mir gerne eine Hühnerbrühe mache, kam mir der Verdacht:: Das Hühnerfleisch hatte Erreger. Uns seit dem kämpfe ich mit der Sache. Klar war ich beim Arzt, habe paar gute Backterien bekommen, und hoffe jetzt, das es mal wieder gut wird. Das alles wegen einem kaputtenen Kühlschranks.. Und einen neue habe ich natürlich auch, und wenn der auch wieder 18 Jahre hält, soll es mir recht sein….