Auch als Rentner muss man auf die Figur achten!!

Gerade als Rentner muss man auf die Figur achten. Es ist nicht mehr so wie früher: Alles was schmeckt, kann ich essen. Nein, vorbei die Zeit, heute setzt man sehr schnell an. ( Ob wohl, Popcorn gekauftes, sind auf 100 Gramm 5 Teelöffel Zucker drinnen) ein Wunder ist das nicht, so wie die Industrie mit Zucker umgeht. Daher Augen auf, und erst mal Lesen, was auf der Verpackung steht. ( Was Zucker im Tiefgefrorenen Blumenkohl zu suchen hat, weiß ich auch nicht, soll Purer Blumenkohl sein.) Mit Diäten habe ich es nicht, finde ich auch nicht gut. Also so gab es Mittwochs Fisch, ein Fischtag.( Ehrlich, wie heute so mancher Fisch schmeckt….) Also habe ich es sein gelassen. Da kam mir eine Idee: Donnerstags ein Bananen Tag. Morgens und Mittags normal essen, und Abends erst mal so ein bis zwei Bananen essen, und den Rest mit Abendbrot auffüllen. Und wenn man dann immer noch Hunger hat: Banane…. Auf Dauer wird es was bringen. Ach ja nur mal zur Info::: Sprühsahne hat weniger Fett als Wurst oder Käse, man staune.. Klar ich sitze 16 Stunden, und liege 8 Stunden, und wenn ich mich nicht bewege, dann kann man sich ausrechnen wo das hin führt. Also Bewegung und Nachdenken. So schönen Tag noch…..bis dann…

Was so ein Kühlschrank, doch alles anstellen kann.

Sechs Tage vor Weihnachten, stand ich morgens auf, ein gerumpel und gepumpel im Magen. Na ja, was soll es? Am nächsten Morgen das gleiche, und auch tags über, ein gerumpel. Am dritten Tag dann, war mein Kühlschrank kaput. Tot, nichts mehr, 16 Grad in dem Ding. Aha, da ich morgens aus Hühnerfleisch mir gerne eine Hühnerbrühe mache, kam mir der Verdacht:: Das Hühnerfleisch hatte Erreger. Uns seit dem kämpfe ich mit der Sache. Klar war ich beim Arzt, habe paar gute Backterien bekommen, und hoffe jetzt, das es mal wieder gut wird. Das alles wegen einem kaputtenen Kühlschranks.. Und einen neue habe ich natürlich auch, und wenn der auch wieder 18 Jahre hält, soll es mir recht sein….

 

Das Wetter ist genau richtig….für..

Mein Wetter, kalt, zum Teil Glatt, nö, Schnee haben wir hier schon lange nicht mehr. Aber genau mein Wetter. Nach dem Motto: Bleib zu Hause und ernähre dich redlich. Wenn es so richtig schüttet, wird nicht vor die Tür gegangen. ( Lebensmittel habe ich immer reichlich an Vorrat.) Wer braucht Bier?? Ich nicht. Brot, genügend in der Kühlung. Also schön das große Licht im Wohnzimmer anmachen, ein Buch nehmen ( Da liegen c.a. 30 Stück von rum, und warten seit Jahren mal gelesen zu werden.) und lesen. Nach einer Stunde,( Meinen Augen werden dann müde.) gehe ich ins Bad, und öffne das Dachfenster, und schaue raus, wie schön es regnet, und die Leute durch die Straße hasten. Prima, bei mir nicht mehr nötig. Sobald ich etwas fröstle, Fenster zu, und ab ins warme Wohnzimmer, und weiter lesen. Nach dem Kaffee, kommt die Frage: TV oder weiter lesen. Wenn ich im TV meine Lieblings Sendung gesehen habe, die nächste Frage: X -Box one, oder weiter lesen. ( Lesen ist weniger Stress ) also weiter lesen. Dann naht das Abendbrot, und es wird gegessen. Danach geht nur noch: X-Box und so ist der Tag fast zu Ende bis zu den Nachrichten. So, bis dann mal wieder…