Die Oma fährt einkaufen !

Ich selbst bin ja Rentner. Und was ich so sehe, gefällt mir nicht. Die Oma von 85 Jahren braucht lange, bis sie hinter dem Lenkrad sitzt, und „eckt“ dann los. Sie muss einkaufen, oder was auch immer. Immer mehr alte Leute sitzen im hohen Alter noch am Steuer eines Autos, gefärden sich, und andre. Ja ist so. Die Reaktionen wie in jungen Jahren haben die schon lange nicht mehr. Höhren ist auch nicht mehr super, die Augen sind schwächer, und die Füße auf den Pedalen hin und her bewegen, geht nur noch langsam. Aber es wird immer noch gefahren. Kommen wir mal zu den Kosten: Was ein Auto so an Unterhaltung kostet, kann man gut Buss, oder Bahn, oder was Öffentliches nehmen. Das kann es also nicht sein. Und wenn ich sehe, wie sich bei Einsteigen der Opa ins Auto quält, und seine Krücken neben sich hat,wie will der noch „Teilnehmen“ am Verkehr?? Kann er nicht mehr! Und trotz allem, immer Weiter, bis einer unter dem Auto liegt. Dann heißt es: Den habe ich nicht gesehen. Nein, der Körper schafft es ab einem bestimmten Alter nicht mehr. Und jeder von denen könnte so vernünftig sein und sagen: Es geht nicht mehr! Aber dazu muss man zu seinem alt werden stehen, was die wenigsten können, und wollen. Sie !! Sie sind doch noch Rüstig, und fit ( Ja wie ein Stück Eisen) Altwerden beinhaltet noch lange nicht, weise sein. Leider…… Gruß Tomy….