Ihr Paket ist da..

Nach langem suchen im Internett, habe ich eine Seite gefunden, die meinen Wein Anbietet. Das ist eine alte „Rebsorte“ die ich seit Jahren kenne, und zu schätzen weis. Obwohl ich hier mitten im Weingebiet wohne, sie war in den Geschäften seit Jahren nicht mehr zu finden. Natürlich sofort mal eine Kiste mit sechs Flaschen bestellt. Sorgen machte mir, was ist wenn ich nicht zu hause bin?? Dann wird es schwer, das Paket von der Hauptstelle abholen, und die dann vier Stockwerke hoch schleppen, denn Keller geht nicht, da wird gestohlen. Es kam der Tag, es läutete an meiner Tür, ich fragte: Wer ist da?? Packet für sie: kam es durch die Wechselsprechanlage. Ein Moment ich komme, und drückte auf. Noch schnell die Schuhe anziehen, und als ich die Tür öffnete, stand einen junge Frau vor mir, schlank und zierlich, grinste, und hielt mein Packet in der Hand. ( Und das vier Stockwerke hoch) Überrascht war ich, bedanke mich, und gab ihr mal Trinkgeld,und unterhielt mich mit ihr. ( Sie hätte das Packet nur bis zur ersten Tür tragen müssen) Sie fährt nur diese Weinpakete aus erfuhr ich, und es machte ihr nichts, so hoch zu laufen. Jetzt habe ich mir zwei Packete mit Wein bestellt( Reicht bis zum Ende des Jahres.) Und mache mir wieder Gedanken, denn zwei mal laufen die vier Stockwerke hoch, das geht nicht. Also werde ich dann auch eines hoch schleppen. Wer trinkt, kann auch schleppen…schönen Tag noch…

 

Schreibe einen Kommentar