So manches mal frage ich mich…

So manches mal frage ich mich, wenn ich in einem Chat Raum bin, ob das nötig ist ? Erst wird der Nick Name geändert, und man kommt mit einem Anderen Namen rein, und dann geht es los. Es wird geschimpft, genörgelt, und dann noch möglichst jemand angegriffen. Wenn man dann noch raus fliegt, kommt man mit andren Namen, und beleidigt, wenn es irgend wie geht noch den Mod. Weshalb man dann natürlich wieder raus fliegt. Einige haben bestimmt schon 10 000 Flugmeilen hinter sich, aber, lohnt das eigentlich?? Ich denke nein. Wenn mich jemand verärgert, kann ich immer noch mit im Privat schreiben. Hilft das nicht, kann ich ihn Blockieren. Wird er dann noch pampig dann wirft ihn der Mod raus. Was ich so feststelle einige wollen sich Zanken und streiten, nicht weil sie schlecht gelaunt sind, sondern weil sie anders nicht können. Themen zur Unterhaltung beitragen? Geht nicht, haben sie nicht. Oder mal einem Streit aus dem Wege gehen, völlig unvorstellbar. Immer feste drauf, egal wie ich mich in die Raserei steigere. Und das „tolle“ daran ist, die kommen immer wieder, egal was man ihnen nachsagt. Und ihr Stamm Nick, darauf sind sie sehr stolz, obwohl sie schon als Störenfried bekannt sind. Und an Statt sich normal mit den Leuten zu unterhalten ( Ist ja der Sinn eines Chats) nein sticheln, übertreiben, und ärger machen. Manche die rein kommen sind bei mir schon „Standard geblockt“ also sagen können die mir nichts. Und so sieht man, wie die Menschen gestrickt sind, wie im wahren Leben, ein Paar die aus der Reihe tanzen gibt es immer. Schönen Sonntag noch… Tomy111

Schon ist das Jahr alt.

Alt ist das neue Jahr, der Trott der uns am laufen hält ist wieder da. Glanz und Glorie wie am Anfang?? Verpufft, weg, die Tretmühle läuft wieder. Frage: Weiter machen wie immer, oder halt doch noch an etwas festhalten was man noch nicht verinnerlich hat, und mühsam immer wieder erkämpft werden muss? Tja, hier unterscheiden sich die Einen von den Anderen. Ach, ich schaffe es doch nicht, mir zu mühsam. Die anderen, machen weiter, und erringen sich ihren Sieg. Frage Schweinehund: Antwort: Höre auf ! Frage den Zähen Hund: Antwort: Weitermachen auch wenn man Rückschläge erlebt. Die es aufgeben, sind die die sich am ende des Jahres selbst bejammern, übel gelaunt sind, denn sie haben wieder ein Jahr verpasst um was zu ändern. Alt ist das Jahr, und alt sind auch die Fallstricke die uns stolpern lassen, und alt sind auch die Ausreden. Hach ja, alt ist das Jahr.

Das beginnt ja schon gut….

Im Moment haben wir Orkan Böen von 110 Kmh nicht schön. Aber ich werde auf keinen Fall vor die Tür gehen, denn hier stürzen reihenweise Bäume um. Und die muss ich nicht unbeding auf meinen Kopf bekommen. Ja das Wetter ist kaputt, von uns gemacht, und wir??? Ein Treffen jagt das andre, da einen Versammlung, hier ein Versprechen, ja wir machen. Was ? Nichts, das drei Liter Auto wo ist das?? Abgasreglung, ( Betrüger Software) nun soll der Tüv es reichten, was er nicht kann. Und?? Immer weiter, es wird schon gut gehen. Frohes neues Jahr für alle…..Tomy111